Modellfluginfo
Informationen, Tipps für Anfänger, günstige Angebote und Berichte zum Thema Modellflug

Propeller auswuchten

Dass man Propeller grundsätzlich auswuchten muss, sollte jedem klar sein. Durch das Auswuchten von Propellern vermeidet man Vibrationen und sorgt so dafür, dass die Komponenten geschont werden und die Leistung steigt.

Ein empfehlenswertes Video zeigt, worauf es beim Auswuchten ankommt.

Auswuchter

Das Auswuchten kann man entweder mit einem einfachen Handauswuchtgerät machen, wie auf dem Foto zu sehen oder mit einem stationären Auswuchtgerät, wie z.B. hier zu kaufen:  http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewItem.asp?idProduct=7702

Auch mit einem einfachen Auswuchtter kann man sehr guter Ergebnisse erzielen.

Der Auswuchtvorgang

Perfekt ausgewuchteter linksdrehender Propeller für einen Quadrocopter
Perfekt ausgewuchteter linksdrehender Propeller für einen Quadrocopter

Das Auwuchten wird ja im Video sehr deutlich beschrieben. Im Prinzip muss der Propeller in jeder Lage stehen bleiben. Bei einem stationären Auswuchter ist das etwas einfacher. Beim Handauswuchter muss man beim Ausuchtern immer etwas in Bewegung bleiben, um die Haftreibung zu überwinden. 

Sie können bei Unwucht entweder Material abtragen oder auftragen. Beim Auftragen bieten sich kleine Klebefilmstücke an. Beim Abtragen kann man sowohl Schleifpapier als auch ein Messer verwenden. Man sollte grundsätzlich darauf achten, dass die Geometrie möglichst nicht beeinträchtigt wird. Dies geschieht am Besten, indem man am Ende des Propellers etwas abschabt oder aufträgt.