Modellfluginfo
Informationen, Tipps für Anfänger, günstige Angebote und Berichte zum Thema Modellflug

Vergleich von EasyStar Nachbauten

Der EasyStar ist für Anfänger und FPV-Piloten die erste Wahl. Das haben auch die Konkurrenten erkannt und kopieren das geniale Konzept zu häufe. Die Seite http://diydrones.com/profiles/blogs/roundupreview-of-all-the hat einen interessanten Überblick über einige derzeit erhältliche Nachbauten veröffentlicht, der auch mit Fotos aufwarten kann.

Der Motor gehört tatsächlich gleich gegen einen ordentlichen Brushless (28xx mit 1500 - 2200KV) ausgetauscht und auch Lipo Zellen sollten selbstverständlich verwendet werden. Vorzugsweise 3S mit 1500 - 2200mAh sind optimal. Das Seitenleitwerk ist aus meiner Sicht nicht unterdimensioniert. Im hinteren Rumpfteil könnte das Modell noch eine zusätzliche Verstärkung benötigen. Bei den Flächen ist keine Verstärkung notwendig, da diese selbst bei größter Belastung aufgrund des verwendeten Materials nicht brechen können.