Modellfluginfo
Informationen, Tipps für Anfänger, günstige Angebote und Berichte zum Thema Modellflug

EPP Flächen

Bei http://www.fo-modellsport.de gibt es EPP-Flächenhälften für wenige EUR zu kaufen. Eine Flächenhälfte mit 500 mm und 150 mm Tiefe kostet gerade einmal 3 EUR. Damit lassen sich sehr günstige Tragflächen aufbauen. In Verbindung mit einem CFK-Rohr, welches man ca. 50 mm von der Nase entfernt einklebt erhält man ausreichende Steifigkeit für ein 600 Gramm Elektro-Modellflugzeug. Die Flächen sind zwar nicht so steif und auch nicht so leicht, wie selbstgebaute und bespannte Balsa-Rippenflächen. Dafür sind sie allerdings mit deutlich weniger Aufwand herzustellen. Eine steckbare Tragfläche ist mit folgenden wenigen Schritten herstellbar.

  1. Oberfläche von Schneidresten entfernen
  2. Aussparung für CFK-Rohre bei ca. 50 mm mit Cutter-Messer aussparen
  3. CFK-Rohr Sägen. Dabei sollte die Sägestelle mit Tesa abgeklebt werden, um CFK-Staub zu vermeiden.
  4. Ende des CFK-Rohrs mit Glasfaser und Sekundenkleber umwickeln, um ausbrechen zu vermeiden.
  5. 6 mm CFK-Rohre mit 5 Min Epoxy-Harz einkleben.
  6. Randbögen gestalten
  7. Nasenleisten grob schneiden und anschließend mit 80er Schmiergelpapier schleifen
  8. V-Form in 60 mm Stahlstab mit Innendurchmesser des CFK-Rohrs biegen 

Nach ca. 30 Minuten haben Sie eine teilbare, universelle Tragfläche, um selbstgebaute Flieger damit auszurüsten. 1000 x 140 mm sind optimal, um Modelle mit ca. 600 - 800 Gramm zu fliegen.