Modellfluginfo
Informationen, Tipps für Anfänger, günstige Angebote und Berichte zum Thema Modellflug

Neues Weatronic Sendemodul DV4

Neben den neuen Firmware Updates 2.50 für die bisherigen Komponenten und der GigaControl Version 2.50, hat Weatronic heute das neue DV4 2,4 GHz Sendemodul heraus gebracht. Dieses hat mehr Speicher, um noch mehr Sprachdateien speichern zu können und eine optimierte Elektronik. Das Gehäuse wurde ebenfalls überarbeitet. Die Status-LEDs sind nun nicht mehr frei, sondern hinter dem halbtransparenten Gehäuse angebracht. So sollten sie nicht mehr so stark blenden.

Für Besitzer der bisherigen DV3 Sendemodule besteht die Möglichkeit, Sender und Empfänger ebenfalls auf die Version 2.50 Upzudaten. Durch das Update sind dann auch die Empfänger mit dem neuen Modul nutzbar. Die bisherige Update-Politik von Weatronic lässt darauf schließen, dass die bisherigen Empfänger auch mit dem anstehenden Weatronic Sender nutzbar sein werden, da dieser bestimmt mit einem internen DV4 2,4 GHz Sender ausgerüstet werden wird. 

Weatronic App und Bluetooth

Bluetooth ist beim DV4 Sendemodul noch nicht an Board. Spätestens der Weatronic Sender soll dann aber mit Bluetooth ausgerüstet werden. In Verbindung mit einer Weatronic App auf einem Smartphone kann das dann sehr nützlich auf dem Flugplatz sein, ob nun mit Weatronic Sender oder eben mit dem Weatronic Sendemodul.

Mux Board

Interessant am GigaControl Update 2.50 ist auch der neue Reiter Mux Board, der bis zu 4 Mux Boards konfigurieren lässt. Diese bis zu 4 Mux Boards können an den Empfänger angeschlossen werden und daran lassen sich wiederum Sensoren anschließen - wenn das Mux Board dann lieferbar ist. Vielversprechend liest sich jetzt schon die Möglichkeit, Einzelzellen über den Balanceranschluss zu überwachen. Das würde sehr helfen, einzelne Akku-Packs besser beurteilen zu können.