Modellfluginfo
Informationen, Tipps für Anfänger, günstige Angebote und Berichte zum Thema Modellflug

Open Source Sender

Die Herstellung einer Open Source RC-Fernsteuerung auf Linux-Basis hat sich das Projekt OSRC zum Ziel gesetzt. Der vorgestellte Sender ist wirklich sehr schick entworfen. Ausreichend Schalter, Taster und zwei Displays, wovon eines hochauflösend und in Farbe ist. Wer allerdings schon etwas Erfahrung mit aktuellen Fernsteuerungen hat, wird schnell daran, zweifeln, ob die Bedienelemente sich wirklich so wie abgebildet einbauen lassen. Auf dem Display soll auch eine übertragenes Videobild dargestellt werden können. Dies ist allerdings noch unpraktikabler als Telemetriedaten im Flug auf dem Display anzuzeigen. An einem sonnigen Tag ist das Fliegen über ein Display an der Fernsteuerung praktisch nicht möglich. Über eine Bluetooth-Verbindung sollen erweiterte Funktionen, dazu zählen auch Steuerfunktionen, bedient werden. 

Derzeit ist das Projekt noch im Design-Stadium. Bis die gewünschten 15.000 USD für das Projekt gesammelt sind, wird es sicher noch etwas dauern. Das Konzept ist durchaus sehr interessant, ob die Masse einen solchen Sender braucht, ist allerdings fraglich. 

Einen frei programmierbare Fernsteuerung gibt es mit dem iVol Sender bereits. Sollte der Sender, wie beworben, zum Preis von 670 USD angeboten werden und alle versprochenen Funktionen bieten, wird er mit absoluter Sicherheit ein Erfolg, sofern auch die Qualität der Hardware überzeugen kann. Ob der Sender das schaffen wird, bezweifle ich zum jetzigen Zeitpunkt allerdings sehr. 

Im nächsten Jahr wird der Weatronic Sender vorgestellt werden, der mit Sicherheit auch Akzente im Bereich Funktion und Bedienung bieten wird. Weatronic wirbt zwar im Gegensatz zu dem Projekt nicht mit 10 - 40 km Reichweite, kann die beworbenen Angaben allerdings auch definitiv einhalten.