Modellfluginfo
Informationen, Tipps für Anfänger, günstige Angebote und Berichte zum Thema Modellflug

Der Modellflugverein als Treffpunkt für Gleichgesinnte

Er ist zwar nicht jedermanns Sache, aber er hat was - der Modellflugverein. Man trifft sich zum Fachsimpeln und zum Erfahrungsaustausch, man bestaunt Neuentwicklungen und man zeigt, was man über die Wintermonate oder am Wochenende im Bastelkeller gezaubert hat.

Hier kann jeder das Tempo selbst vorgeben. Neid gibt es nicht - hab ich jedenfalls noch auf keinem Modellflugplatz erlebt. Jede noch so kleine Innovation hat das Zeug darüber in einer kleinen Gruppe eine halbe Stunde diskutiert zu werden. Es gibt so viele Meinungen, dass immer mindestens einer dagegen und mindestens einer dafür ist, was will man mehr.

Frauen finden sich auf dem Modellflugplatz nur sehr selten und dann nur bei schönstem Wetter. Der Vollblutverkäufer, der die ganze Woche im Anzug unterwegs ist, kann sich dort also getrost casual bewegen und wenn beim Anlassen des Motors mal die Hose ein paar Zentimeter zu viel rutscht: wen juckts?

Nicht dass es auf dem Modellflugplatz zu viel Harmonie gibt - nein im Gegenteil auch dort bilden sich Gruppen. Gegensätzlich sind natürlich die Flächenflieger und Helipiloten, die Depronfetischisten und die Scalefanatiker, sowie die Termiksegler und die Flachbrettprofiler. Solange allerdings kein schwäbischer 4-Takt Diversity Scale-Warbird Pilot mit einem badischen GPS-Brushless-Quadrocopter Piloten, der statt der Fernsteuerung ein Zäpfle in der Hand hat, ins Gehege kommt, spielt sich alles noch im Rahmen ab.

Auf dem Modellflugplatz werden Ingenieure geboren. Technik zählt hier alles, die Flugzeuge werden zwischen die Flügen ausgestellt und jeder kann bestaunen, was gerade so machbar ist. Open-Technologie in Reinstform. Mindestens einer hat immer eine Lösung, oder glaubt es zumindest und sollte mal ein paar Minuten nichts los sein, reicht es, wenn man den Motor etwas ungewöhnlich drosselt und es gibt wieder ein Thema.

Pädagogisch gesehen ist es auch Jugendlichen zu empfehlen, sich auf Modellfugplätzen herumzutreiben. Ähnlich wie in der Feuerwehr treffen sich hier Generationen und wie im Fussballverein wird Leistung honoriert.

Fazit: Wer keine Angst vor Rasenmähen und Heckenschneiden hat und sich unter Kameraden nichts beweisen muss, für den ist der Modellflugclub eine super Sache.