Modellfluginfo
Informationen, Tipps für Anfänger, günstige Angebote und Berichte zum Thema Modellflug

Die günstigste Versicherung für Drohnen

Für DJI Drohnen, wie Spark, Mavic oder Phantom brauchen Sie immer auch eine entsprechende Haftpflichtversicherung. Die günstigste Versicherung beginnt bereits bei 27 EUR für Jugendliche bzw. 40 EUR für Erwachsene, und das ohne Selbstbeteiligung.

Die 40 EUR als Erwachsener bzw. 27 EUR als Jugendlicher sollten Sie pro Jahr investieren. Selbst ein kleiner Spark Copter kann schnell mal ein Auto beschädigen oder eine Person verletzten. Haben Sie dann keine ausreichende Versicherung, kann das schnell sehr teuer werden. Haftpflichtversicherungen haben in der Regel keine Drohnen mitversichert. Fragen Sie vorab aber dennoch nacht, da erste Versicherungen das inzwischen bereits in der Privathaftpflicht mit aufnehmen. Ansonsten müssen Sie, genau wie jeder andere Modellpilot auch eine zusätzliche Halterhaftpflicht abschließen, um legal mit Ihrer Drohne fliegen zu können.

Eine Versicherung für alle Drohnen

Eine Modellhalter-Haftpflichtversicherung versichert automatisch alle Modellflugzeuge und Drohnen. Sie bezieht sich also auf den Halter. Das heißt auch, dass euere Frau oder euer Mann eben nicht fliegen darf, wenn nur Ihre eine solche Versicherung abgeschlossen habt.

Versicherungsumfang

Trotz des günstigen Preises sind alle wichtigen Dinge mitversichert. Obwohl andere Versicherungen teilweise deutlich teurer sind, fehlt dort einiges an versicherten Leistungen. Wichtig ist, dass die Versicherung nicht in den USA gilt, was verständliche Gründe hat. Hier eine kurze Auflistung, genaue und aktuelle Informationen finden Sie auf der unten verlinkten Seite des Versicherers:

  • Keine Selbstbeteiligung
  • Beliebig viele Drohnen oder sonstige Modellflugzeuge
  • Gilt auch im Urlaub im Ausland. Die USA sind allerdings ausgeschlossen
  • FPV im Rahmen der gesetzlichen Regelungen ist mitversichert
  • Steuerung über Smartphone und Tablet ist mitversichert
  • Wildfliegen im Rahmen der gesetzlichen Regelungen ist mitversichert

Lesen Sie die Versicherungsbedingungen in Ruhe durch, Sie werden sehen, dass Drohnenversicherungen, die das doppelte Kosten und dann auch noch Selbstbeteiligung haben meist nicht notwendig sind. Der günstige Preis kommt sicher auch deshalb, weil keine Provisionen im Spiel sind, wie bei so mancher anderen Drohnenversicherung.