Modellfluginfo
Informationen, Tipps für Anfänger, günstige Angebote und Berichte zum Thema Modellflug

Der MPX Nurflügler Xeno im Detail

Der Nurflügler aus Elapor kann entweder als Xeno-Segler oder als Motorversion geflogen werden. Zwischen der Motorversion und der Seglerversion des Xenos kann sehr schnell gewechselt werden. Die Flächen lassen sich teilen, so dass der Xeno kompakt transportiert werden kann. Eine Besonderheit des Modellflugzeugs besteht darin, dass die Luftschraube über eine Welle angetrieben wird. Die Luftschraube ist als Klappluftschraube ausgeführt, wodurch sich auch gute Segeleigenschaften ergeben. Zur Steuerung werden noch zwei Miniservos benötigt. Als Antrieb wird von Multiplex ein Antriebssatz angeboten, der allerdings nochmal mehr als das Doppelte des eigentlichen Xenomodells kostet. Aufgrund des unkonventionellen Antriebs ist es nicht ganz so einfach wie bei anderen Modellfliegern, einen günstigen Antrieb anzubringen.