Modellfluginfo
Informationen, Tipps für Anfänger, günstige Angebote und Berichte zum Thema Modellflug

Der günstige Einstieg in den Modellflug

Gerade wenn ich nach einem guten Einsteigermodell gefragt werden, spielt immer auch der Preis eine große Rolle. Einfach zu fliegen muss das Modell immer sein und dann sollte es natürlich nicht viel kosten. Stellt man sich ein Modellflugzeug einzeln zusammen, kommt man oft auf mehrere Hundert EUR. Fertige Sets hingegen sind bereits für unter 200 EUR zu bekommen. Dort sind dann allerdings meist Komponenten dabei, die man spätestens beim zweiten Modellflugzeug nicht mehr brauchen kann. 

Es gibt beispielsweise RTF-Einsteigersets mit Fernsteuerungen, die nicht programmierbar und somit absolut ungeeignet für Modellbauer mit mehr als einem Modell sind. Sie müssen dann nach dem ersten Modell auf jeden Fall eine neue Fernsteuerung kaufen.

Ich will Ihnen hier zwei Pakete zusammenstellen, bei denen Sie sofort loslegen können und gleichzeitig viele Jahre Spass haben können, ohne mehrmals für die gleichen Komponenten unnötig Geld ausgeben zu müssen.

Anfängerset, wenn der Preis das Wichtigste ist

Wer extrem günstig einsteigen will, der ist mit folgender Kombination sehr gut bedient: 

  1. http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=65158
  2. http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=90200

Das Modellflugzeug Wild Hawk enthält bis auf den Empfänger alle notwendigen Komponenten. Auch ein Ladegerät ist schon dabei. Beim Antrieb handelt es sich allerdings um einen Bürstenmotor, sowie NiMh Zellen. Das bedeutet, dass Sie später, wenn Sie mit Lipo-Akkus fliegen noch ein neues Ladegerät benötigen. Für den Anfang haben Sie allerdings alle notwendigen Komponenten zusammen. 

Die MX 12 Hott ist die perfekte Einsteiger-Fernsteuerung und enthält sowohl einen Empfänger, als auch bereits ein Ladegerät und den Senderakku.. Mit der MX 12 Hott werden Sie viele Jahre Freude haben, da es sich um eine vollwertige Fernsteuerung handelt und das Hott-System von Graupner ein ausgereiftes 2,4 GHz System ist, das auch für Profis geflogen wird. Die MX 12 Hott hat sogar Sprachausgabe, worauf die meisten Piloten derzeit noch neidisch sind. Sie können auf dem Modellflugplatz also durchaus beeindrucken.

Der Preis für das sehr günstige vollständige Einsteigerset liegt bei kapp über 300 EUR. Wenn Sie als nächstes Modell z.B. ein 

Anfängerset, wenn die Leistung das Wichtigste ist

Günstiger als beim ersten Set geht es mit einer professionellen Fernsteuerung derzeit nicht. Wer auch noch ein hochwertiges Modellflugzeug zum Einsteigen will, der bekommt mit dem Graupner Rookie genau das Richtige. Auch hier hat der Lindinger gerade ein sehr attraktives Angebot. 

  1. http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=93879
  2. http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=90200

 Der Rookie wird als Ready for Hott Version für 149 EUR angeboten und enthält bereits einen Hott Empfänger. Sie können Dann also den im Set enthaltenen Empfänger für das nächste Modell einsetzen und sparen so noch ein paar Euro. Im Vergleich zum ersten Angebot bekommen Sie mit dem Rookie von Graupner ein noch besseres Modellflugzeug für den Einstieg. Das Modell ist im Gegensatz zum ersten Angebot auch mit einem Brushless Motor und einem Brushless Regler ausgestattet. Ein passender Lipo Akku ist ebenfalls schon dabei. Sie benötigen Hier allerdings noch ein passendes Ladegerät, um Lipo Akkus laden zu können. Lindinger hat auch hier gerade ein Angebot http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=90240, ob es gleich ein solches Profi-Ladegerät sein muss, müssen Sie entscheiden. Ich selbst nutze dieses Ladegerät und bin absolut begeistert, da man drei Akkus gleichzeitig laden kann. Eine sehr gute Investition also. 

Die MX 12 Hott habe ich ja bereits im ersten Angbebot beschrieben. Nur nochmal soviel: Die MX 12 Hott ist die perfekte Fernsteuerung für den Einsieg. Sie bekommen derzeit nichts Besseres. Ich würde die MX 12 Hott sogar der deutlich teureren Multiplex Cockpit vorziehen.

Das nächste Modellflugzeug mit Querrudern

Wenn Sie dann fliegen können, und das ist mit den vorgestellten Modellen garantiert, dann können Sie gleich noch ein Folgemodell bestellen. Derzeit hat der Lindinger ein super Angebot: Die F4F Wildcat von Parkzone. Dabei handelt es sich um einen originalgetreuen Warbird mit Querrudern und bis auf den Empfänger allen notwendigen Komponenten. Einen Lipo Akku, sowie ein  passendes Ladegerät müssten Sie natürlich noch besorgen. Das Modellflugzeug macht unglaublich viel Spass und ist für 79 EUR mit allen Komponenten sehr günstig. http://modellfluginfo.de/Modellflugzeug/angebote/f4f-wildcat-parkzone.php